Straße ins Ungewisse

(Boa Vista/Braslien). Wir stehen früh auf und fahren mit einem Bus an die nahe Grenze nach Venezuela. Endlich können wir unsere, vom Rucksack geschundenen Körper, unter dem Straßenschild der berühmten "Panamericana" fotografieren lassen.Trotzdem bin ich heute irgendwie extrem genervt. Ich habe ein komisches Gefühl bei unserem 13. Land Venezuela.


Erstmals haben wir wirklich das Gefühl, dass wir ins Ungewisse laufen.

...und tatsächlich bestätigen sich meine Befürchtungen. Über die kommenden Wochen möchte ich deshalb aus verschiedenen Gründen nichts schreiben...

10.8.06 05:31

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen