In Sydney steht ein Hofbräuhaus

(Sydney/Australien). Meine Sicht: Nach dem wohltuenden Mittagsschlaf geht es zur ersten Stadtbesichtigung. Wir laufen in die beeindruckende Innenstadt und finden einen exellenten, preiswerten Koreaner mit riesigen Portionen. Wach und gestärkt können wir die ultimativen Pflichtgebäude von Sydney im letzen Scheine der Abendsonne genießen; die fantastisch beleuchtete Harbour-Bridge und die architektonisch unheimlich beeindruckende Opera.


Sieht wirklich toll aus, wie diese weltbekannten Sehenswürdigkeiten das Stadtbild abrunden. Im angrenzenden historischen Stadtteil „The Rocks“ finden wir die die Paulaners Bierstuben. Hurra, mein erstes deutsches Bier seit über vier Monaten – es schmeckt wirklich vorzüglich und alle drei Minuten brüllen wir „A zapft iss“. Alle sind wir glücklich. Mit dem Taxi fahren wir zurück ins Hotel, relaxen noch ein wenig an der Bar und besprechen unseren nächsten Tag in Australien.


22.2.06 19:09

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen