Kangaroos kreuzen unsere Wege

(Canuda Nationalpark/Australien). Ihre Sicht: Nach anfaeglichen Schwierigkeiten richtet wir uns gemuetlich ein, kaufen halt ein paar Dinge nach (Lehnstuehle, Gasflaschen, Kuehlaggregate usw.) sodass wir uns nach und nach immer mehr wohler fuehlen.

Das Wichtigste ist einfach, dass wir überall hinfahren und stehen konnten und vor allem kann man wider Erwarten richtig gut schlafen in dem Ding. Gleich in unserer zweiten Nacht campen wir ganz allein in einem Natioalpark in den Duenen und zwei Kaenguruhs kreuzten unsere Wege - schon faszinierend.


13.4.06 11:03

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen