Really, Bloody und Fucking Hot

(Woomera/Australien) Meine Sicht: Das Outback ist sehr trocken und ungemütlich warm. Es gibt hier sowieso nur drei Wetterformen: really hot, bloody hot und fucking hot – sagt man zumindest.


Leider können wir unsere Klimaanlage nicht benutzen, da wir nur einen 35-Liter Tank haben und sonst 20 Liter verbraucht hätten, was dumm wäre, wenn z.T. 260 km keine Fuel-Station kommt. Heute ist der Rekord zwischen einem Ort bis zum nächsten aber „nur“ 172 Kilometer. Ort heißt hier übrigens, eine Menschenansammlung von über 5 Leuten, oder eben eine Tankstelle mit integrietem Supermarkt, Post und Toilettenhäuschen.


Auf der Fahrt sehen wir dutzende totgefahrene Kangaroos und die „Reinigungskräfte des Outbacks“, welches riesige aasfressende Geier sind, die plötzlich vor einem auf der einsamen Straße sitzen. Woomera ist der erste Ort im Nichts, der Campingplatz ist nicht schön aber praktisch – wir können die hiesige Campingküche ganz allein benutzen – wodurch Schnitzel mit Kartoffeln im Outback gebrutzelt werden. Mahlzeit!

Als Grußkarte versenden

20.4.06 10:46

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen